+49 8031 2201 690info@enrisma.com

Implementierung

Home / Software / Implementierung

UNSERE 5 MEILENSTEINE

  • Projektdefinition

    seitens des Kunden inkl. Geschäftspotentiale, Ziele, Auftragsvergabe

  • Einführungsphase

    Definition der Geschäftsintegration, der IT-Umgebung und Einführung in die enrisma Methodik, inklusive Anwendungsanpassung, erste Planung der technischen Konfiguration in der Kundenumgebung, etc.

  • Konfiguration

    Realisierung der IT-Umgebung, enrisma Konfiguration, Schulung der Schlüsselanwender, Prüfung der kundenspezifischen, einsatzfähigen Softwarelösung, etc.

  • Einführung

    Aufbau der Datenbank, Pilotlauf, Anwenderschulung, Volllasttest, etc.

  • Produktionseinsatz

    Vorbereitung und Ausführung des Produktivbetriebs, Begleitung Produktivstart, Konsolidierung von Verbesserungspotentialen, Evaluation der Risikokataloge, Identifikation und Bewertung von zusätzlichen Risiken, etc.

Zusätzlich zur technischen Implementierung des Risikomanagementsystems und Anwenderschulung bietet enrisma für jede Meilensteinphase organisatorische Beratungsunterstützung an.
Der Implementierungsaufwand für das enrisma Risikomanagementsystem beträgt aus unserer Erfahrung für ein mittelständisches, international tätiges Unternehmen (inkl. Tochterfirmen) mit ca. 200 Mitarbeitern und 20 Anwendern maximal zwei Monate. Implementierungsreferenzen für enrisma können auf Wunsch vermittelt werden.
Kontaktieren Sie uns

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht